Im Beisein vieler ehrenamtlicher Feuerwehrkameraden der Feuerwehrabteilung Kirnbach hat Bürgermeister Thomas Geppert am vergangenen Donnerstag den „neuen“ Mannschaftstransportwagen (MTW) offiziell an die Abteilung Kirnbach übergeben.

Bereits Ende des vergangenen Jahres wurde der mittlerweile in die Jahre gekommene alte MTW (26 Jahre) ausgesondert und verkauft. Eine umfassende Reparatur war unwirtschaftlich. Als Zwischenlösung stellte die Abteilung Kinzigtal den Kirnbacher Kameraden über 3 Monate lang ein Fahrzeug zur Verfügung. Dieses gute Miteinander zwischen den Abteilungen freue ihn ganz besonders so Bürgermeister Geppert, der den Kinzigtäler Kameraden hierfür nochmals besonders dankte.

Beschafft wurde für die Abteilung Kirnbach ein gebrauchter Sprinter 315 TDI, Baujahr 2011, mit einer Leistung von 150 PS von der Bundeswehrfuhrparkservice GmbH.

Die Kosten lagen bei insgesamt 24.260,70 € inkl. aller Um- und Ausbauarbeiten. Abzüglich des Verkaufserlöses aus dem Verkauf des alten Fahrzeugs (1.265,00 €) und der Beteiligung der Abteilung Kirnbach (knapp 4.000,00 €) trug der städt. Haushalt letztlich die geplanten Restkosten in Höhe von ca. 19.000,00 €.

Bürgermeister Thomas Geppert dankte allen an der Fahrzeugbeschaffung beteiligten Kameraden für die tolle und gelungene Gemeinschaftsleistung und wünschte lange Freude und wenige Einsätze mit dem neuen Fahrzeug.

Acht Feuerwehrkameraden haben unter der Leitung von Manuel Rauber insgesamt über 150 ehrenamtliche Arbeitsstunden in den Aus- und Umbau des Bundeswehrfahrzeugs zum Feuerwehrfahrzeug investiert. Als Dank hierfür lud die Stadt Wolfach alle Beteiligten im Anschluss ins Hotel Sonne zu einem kleinen „Dankeschön-Vesper“ ein.
Der MTW wird vorwiegend für Fahrten in der Ausbildung, der Jugendarbeit und für kameradschaftliche Zwecke genutzt; bei Einsätzen dient das Fahrzeug dem Zufahren von Feuerwehrangehörigen an die Einsatzstelle.

Abteilungskommandant Bernd Schondelmaier dankte dem Gemeinderat, dem Bürgermeister und der Verwaltung für das gezeigte Vertrauen in die Abteilung Kirnbach. Er versicherte, dass die Abteilung dies mit einer weiterhin guten Aus- und Fortbildung sowie Jugendarbeit zurückgeben wolle.
Ein besonderer Dank galt dem Kameraden Manuel Rauber für sein hohes Engagement und seinen hohen zeitlichen Einsatz; hierfür überreichte Schondelmaier einen Gutschein

Im Rahmen der Fahrzeugübergabe wurde auch die neue TS 8 Pumpe der Abteilung Wolfach der Öffentlichkeit vorgestellt. Die außerplanmäßige Beschaffung wurde notwendig, da das über 30 Jahre alte Vorgängermodell bei einem Einsatz „den Geist aufgab“.
Schnellstens wurde vom Gemeinderat die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt und mit Kosten in Höhe von 13.600,00 € eine neue TS 8 Pumpe beschafft.

  • 2234_1323_1_g
  • 2234_1324_1_g
  • 2234_1325_1_g