In den vergangenen zwei Wochen nahm Joachim Oberfell an einem digitalen Zugführerlehrgang der Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg teil. In Videokonferenzen wurden den Teilnehmern die Lerninhalte vermittelt und anschließend wurde in digitalen Planspielübungen der Lernerfolg kontrolliert und das Wissen gefestigt.

DSC07094 1000 667Mit der neuen Lehrgangsform ist Joachim auch sehr zufrieden: „Der Lehrgang hat mir wichtige Grundlagen für meine neuen Tätigkeiten vermittelt. Auch wenn der Unterricht nicht wie gewohnt an der Landesfeuerwehrschule stattfand, sondern im heimischen Büro hat alles gut funktioniert und ich fühle mich nun gut für die kommenden Tätigkeiten vorbereitet.“

Mit der Ausbildung zum Zugführer darf er in Zukunft einen Lösch- oder Rüstzug führen. Das ist eine Einheit, die sich aus zwei Löschgruppen zusammensetzt. Bei Einsätzen, bei denen sich nur ein Löschzug an der Einsatzstelle befindet, wird er auch als Einsatzleiter tätig sein.

Wir gratulieren Joachim ganz herzlich zu seinem Lehrgangsabschluss und wünschen ihm viel Erfolg bei seiner neuen Aufgabe. 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.