Facebook Link Instagram Link

  • DSC01473

Beim Besuch der Brandübungsanlage bei der Feuerwehr Hausach konnten sieben frisch ausgebildete Atemschutzgeräteträger mit erfahrenen Ausbildern realitätsnah an die Hitze und die Bedingungen im Brandraum gewöhnt werden.

Im Anschluss konnte dann die Brandbekämpfung trainiert werden, denn in der Anlage können Brände von Möbeln, Elektro- und Gasverteilern, sowie eine Rauchgasdurchzündung simuliert werden.

Neben den einigen neu ausgebildeten Atemschutzgeräteträgern durften auch drei erfahrenere Kameraden ihre Fähigkeiten in der Anlage testen.

Vielen Dank nochmals an die Feuerwehr Hausach!

 

thumb 2 1000 563

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.